• 20 Jahre Akzentro - bis zu 20% Rabatt!
  • Hier klicken Sie hier für weitere Details
Angebote in:
Angebote noch:

Raumluftabhängig, raumluftunabhängig, DIBt-Zulassung

Raumluftabhängig und raumluftunabhängig

Ein Kaminofen versorgt sich in der Regel mit Verbrennungsluft aus dem Aufstellraum (raumluftabhängig). Bei besonders dichten oder gut isolierten Gebäuden (z. B. Niedrigenergiehäuser) kann es vorkommen, dass dem Kaminofen nicht genügend Verbrennungsluft zur Verfügung steht. In diesem Fall muss der Kaminofen über eine Luftleitung mit externer Verbrennungsluft versorgt werden (z. B. aus dem Aussenbereich oder einem Luftkanal des Schornsteins),

Die meisten Kaminöfen verfügen daher über einen externen Luftanschluss, an dem ein Luftschlauch befestigt werden kann (raumluftunabhägiger Betrieb).


Raumluftunabhängig geprüft mit DIBt-Zulassung

Eine Lüftungsanlage kann Unterdruck erzeugen, wodurch Rauchgase aus dem Ofen in den Wohnraum gezogen werden können. Bei Verwendung eines Kaminofens in Gebäuden mit Lüftungsanlage sind daher besondere Schutzmaßnahmen erforderlich:
•der Ofen muss mit externer Verbrennungsluft versorgt werden (raumluftunabhängig)
•der Ofen muss mit einer selbstschliessenden UND selbstverriegelnden Tür ausgestattet sein (der Türgriff rastet selbstständig ein)
•der Ofen muss druckdicht ausgeführt sein

Diese Voraussetzungen werden vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) überprüft. Erfüllt ein Ofen alle Anforderungen erhält er die sogenannte DIBt-Zulassung und eine entsprechende Zulassungsnummer.

 

 

Alternative zu raumluftunabhägig geprüften Kaminöfen: Druckwächter

In Wohnräumen mit Lüftungsanlage können Kaminöfen ohne DIBt-Zulassung betrieben werden, wenn eine geprüfte Sicherheitseinrichtung installiert ist. Dieser sogenannte Druckwächter kontrolliert die Druckverhältnisse im Aufstellraum und schaltet bei Überschreitung des Grenzwertes die Entlüftung ab.

 


Dunstabzugshaube mit Abluft

Ist eine Abluft-Dunstabzugshaube installiert ist für eine ausreichende Luftnachströmung zu sorgen, z. B. durch einen externen Luftanschluss am Kaminofen und / oder einen Fensterkontaktschalter.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.